Trennung

Sollte es in der Ehe kriseln und steht eine Trennung im Raum, ist eine passgenaue und frühzeitige Beratung sehr wichtig. Grundsätzlich kann ein Ehepartner die Scheidung erst beantragen, wenn er ein volles Jahr getrennt gelebt hat. In dem Trennungsjahr müssen die Weichen für die Zukunft eines jeden Ehepartners für die Zeit nach der Ehe gestellt werden.

Ein Ehevertrag sollte jedenfalls von einem erfahrenen Anwalt in Familiensachen daraufhin überprüft werden, ob er noch auf die aktuelle Lebenssituation passt. Haben die Partner keinen Ehevertrag, ist eine anwaltliche Beratung noch wichtiger. Jeder der Ehepartner muss wissen, was vor einer Trennung zu tun ist und wie er sich auf die Trennung und eine spätere Scheidung gut vorbereitet.

Ich empfehle folgende Trennungs-Checkliste:

  • Eigene Unterlagen sicher verwahren:
  • Kopien von Kontoauszügen, Sparbücher, Aktiendepots etc.
  • Kopien von Versicherungspolicen
  • Kopien von Gehaltsnachweisen, Bilanzen, Einnahme-Überschuß-Rechnung
  • Kopien von Rentenbescheiden, betrieblichen Altersversorgungen
    Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Ausweisen fertigen
  • Genaue Übersicht verschaffen über die Vermögenssituation des Ehepartners und diese Information an einem sicheren Ort, außerhalb der Ehewohnung, verwahren
  • Kündigung gemeinsamer Konten bzw. Widerruf vorhandener Bankvollmachten
  • Mit dem Ehepartner regeln, wer wann aus der gemeinsamen Wohnung / dem gemeinsamen Haus auszieht und wie lange derjenige der nicht auszieht dort wohnen bleibt?
  • Was soll im Falle einer Scheidung mit der Immobilie geschehen?
  • Wie wird der Hausrat aufgeteilt? Existieren persönliche Gegenstände, die nur einem Ehepartner allein gehören?
  • Falls Kinder vorhanden sind: Wo sollen die Kinder wohnen (Residenzmodell, Wechselmodell, Nestmodell)?
  • Wenn die Kinder bei einem Elternteil ihren Lebensmittelpunkt haben sollen, wieviel Kindesunterhalt zahlt der Elternteil, bei dem die Kinder nicht auf Dauer leben?

Round Table

Wir sprechen über diese Themen in unseren Round Table Treffen zu recht.privat. Der Round Table ist eine Aktion von Herfurth & Partner und dient der Aufklärung und Absicherung von Wünschen und Entscheidungen in der Familie im Zusammenhang mit Vermögen, Vorsorge und Nachfolge.

Die nächsten Termine finden Sie in der Rubrik Round Table (Startseite).

Publikationen

Weiterführende Informationen zu vielen Themen finden Sie in der Rubrik Publikationen (Startseite).

Ihre Ratgeberin

Angelika Herfurth,
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht

Erfahren Sie mehr unter ÜBER UNS

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*